14. Dezember 2017

Vereinsmeisterschaften im Nachwuchsbereich

Vereinsmeisterschaften der Schülermannschaften

Am vergangenen Sonntag spielten die Schüler des SV Altendorf-Ulfkotte ihren Vereinsmeister aus. Wie schon im Vorjahr gab es drei Herzschlagfinals, in deren Verlauf großartige Ballwechsel zu sehen waren.

Für die Schüler III sicherte sich Gideon Jurcz vor Malte Paß und Phillip Nehmer den begehrten Pokal. Die beiden letztgenannten freuten sich dennoch riesig über die gewonnenen Medaillen und die tollen Platzierungen.

Auch bei den Schülern II blieb es aufgrund der zum Teil sehr ausgeglichenen Partien spannend bis zum letzten Ballwechsel. Lukas Wischnewski gewann in dieser Kategorie deutlich ohne Spielverlust. Platz zwei konnte sich Oskar Kloer hauchdünn und nur durch den direkten Vergleich vor seinem Bruder Henning sichern.

In der „Königsklasse“ der Schüler I konnte sich Justus Palotz auch in diesem Jahr knapp im 5. Satz gegen Mika Langenhagen durchsetzen, der seinem Kontrahenten fair gratulierte und nicht mit der verdienten Silbermedaille haderte. Platz drei ging nach großem Kampf aus der Halbdistanz an Benedikt Grewer, der sich ebenfalls über den dritten Platz freute.

Nach einem sehr schönen und spannenden Turnierverlauf konnten sich am Ende des Vormittags sowohl die Schüler als auch die zahlreich anwesenden Eltern und Großeltern mit Currywurst, Brötchen und Getränken stärken.

Fotos der Veranstaltung werden in Kürze noch hinzugefügt.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*