9. Dezember 2021

Sieg bei Heimpremiere

Bezirksklasse 1: SVA I – SuS Hochmoor 9:2

Zur Heimpremiere am 3. Spieltag startete die 1. Mannschaft des SVA am Samstag mit großer Motivation. Galt es doch, wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu ergattern. An diesem Wochenende fehlte nur Thorsten Vollmert, der durch Richard Schulze-Frenking ersetzt wurde. Schon in den Doppeln zeichnete sich ein Übergewicht auf unserer Seite ab. Martin Rottmann/Uli Hartenberger siegten 3:0, genauso souverän kamen Tim Hnatyk und Karsten Schneider durch ihr Doppel beim 3:1. Kay Kempener/Richie Schulze-Frenking brauchten in allen zwar die Verlängerung, doch auch hier ging der Sieg mit 3:0 an uns. Im oberen Paarkreuz hatte Tim zunächst noch leichte Probleme, setzte sich aber dann doch locker mit 3:1 durch. Ähnlich bei Karsten. Auch hier gab es zwar knappe Sätze, aber am Ende stand ein 3:0. Somit hieß es schon 5:0 für uns. Kay ohne Problem mit 3:0 und Martin locker mit 3:1. Uli unten problemlos 3:0 und nach 90 min stand es schon 8:0 für uns. Jetzt kamen die Gäste aus Hochmoor zu ihrem ersten Punkt. Richie war unten doch überfordert und verlor mit 0:3. Tim kam oben gegen die gegnerische Nummer 1 nur zeitwiese ins Spiel, verlor dann am Ende knapp mit 3:2. Karsten machte es noch einmal spannend, siegte aber im 5. Satz doch klar. So hieß es nach 2 Stunden 9:2 für uns. 2 wichtige Punkte. In der Nachspielzeit konnte man dann mit den sympatischen Gästen noch eine lange Zeit bei Brötchen und Frikadellen mit diversen Getränken das Spiel ausklingen lassen. Am kommenden Wochenende geht es nach Schultendorf II, zum Nachbarn nach Gladbeck.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.