22. Mai 2022

Bericht VM

8 motivierte Spieler des SVA trafen sich am Samstag um 13:30 in der Mehrzweckhalle Altendorf, um den Vereinsmeister in der Herren-Klasse auszuspielen. Zunächst wurden 2 Gruppen zu je 4 Spielern ausgelost, die dann im Modus Jeder-gegen-jeden antraten. Die Auslosung durch den PC ergab in beiden Gruppen jeweils im letzten Match die Paarung der bisher ungeschlagenen Spieler. Hier konnte sich Martin Rottmann gegen Frank Nolde und in der anderen Gruppe Kay Kempener gegen Uli Hartenberger jeweils knapp in 5 Sätzen durchsetzen.Sebastian Balster, Richard Schulze-Frenking, Dirk Weiwer und Jocki Sievers wanderten in die B-Klasse.

Im Halbfinale trafen dann Martin und Uli aufeinander. Man kennt sich seit über 20 Jahren, Überaschungsmomente blieben da aus. Am Ende setzte sich Martin mit 3:1 durch. Kay hatte gegen Frank im anderen Halbfinale das Nachsehen. In einem spannenden Endspiel gelang es Martin, seinen Gruppensieg gegen Frank zu wiederholen. Das erste Mal nach so langer Zeit darf er sich nun Vereinsmeister im Einzel nennen. Herzlichen Glückwunsch.

In der B-Runde setzen sich Basti und Dirk souverän gegen Jocki und Richie durch. Im Endspiel ging es dann über die volle Distanz von 5 Sätzen hin und her. Am Ende setzte sich die Erfahrung vom Dirk durch und er konnte den Titel für sich verbuchen.

Anschließend ging es ins Vereinsheim zur Jahresabschlußparty, wo auch unser erfolgreicher Nachwuchs und die Eltern dabei waren. Das Essen war perfekt, Trinken sowieso und Stimmung erst recht. So feierte man noch lange und ließ die alte Saison nun endgültig hinter sich.

Auf in die nächste: 2016/2017 wartet schon auf uns!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.