15. November 2018

Altendorfer Tischtennis-Nachwuchs trifft sich im Trainingslager

Der Altendorfer Tischtennisnachwuchs mit Trainerteam und Lehrgangsleiter Anton Stefko (Reihe hinten, zweiter von links)

Zum Abschluss einer tollen Saison gab es für die drei Schülermannschafen des SV Altendorf-Ulfkotte am vergangenen Wochenende wieder ein besonderes Highlight: von Freitag bis Sonntag ging es auf nach Grenzau zum Wochenendlehrgang in die renommierte Tischtennisschule im Westerwald. Unter der Leitung des ehemaligen tschechischen Meisters, Nationalspielers und -trainers Anton Stefko wurden die Kinder und Trainer intensiv im System- und Balleimertraining sowie im taktischen Bereich geschult. Die hochmotivierten Kinder trafen sich selbst nach den Trainingseinheiten noch an den Tischen und trainierten fleißig weiter. Das gemeinsame Fußball gucken und Bowlen sorgte am Abend dann noch für den sportlich-geselligen Ausklang.

Die Altendorfer Tischtennisschülerinnen und -schüler, die von Anton Stefko mehrfach für Ihren Einsatz und ihre Spielkunst gelobt wurden, bereiten sich mit der Teilnahme an dem Trainingscamp für die noch kommenden Turniere und die Stadtmeisterschaften vor. Hier stellen sie die amtierenden Stadtmeister bei den A-Schülern, den A-Schülerinnen und den B-Schülern – dies sowohl in den Einzel- als auch in den jeweiligen Doppelkonkurrenzen. Es gilt also, einige Titel zu verteidigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.